Safari, Firefox, Chrome, Opera: So deaktiviert man das Java-Plugin im Browser

Wie BSI und US-CERT derzeit melden, kann eine offene Sicherheitslücke in allen aktuellen Browser-Plugins für Java dazu ausgenutzt werden, um beim Besuch einer Seite mit Schadcode infiziert zu werden. Egal welches Betriebssystem (Mac OS X, Microsoft, oder …) installiert ist: Auch wenn diese Lücke nicht das Betriebssystem betrifft, sondern nur das Java-Plugin – prinzipiell ist jeder Browser (der das Plugin nutzt) und jedes Betriebssystem anfällig.
Angesichts der aktuellen Sicherheitslücke im Java-Plugin für Browser wird empfohlen, das Java-Plugin in allen verwendeten Browsern komplett zu deinstallieren oder zumindest zu deaktivieren.

Anleitungen zum Deaktivieren des Plugins geben in der Regel die Browser-Hersteller. Im Folgenden eine Zusammenstellung mit Kurz-Anleitungen, wie das Java-Plugin in den gängigsten Brwosern deaktivert wird:

1. Java-Plugin deaktivieren unter Apple Safari:

– Safari öffnen
– Einstellungen öffnen unter: Menüleiste -> Menüpunkt „Safari“ -> Einstellungen (Shortcut: CMD+Komma) (siehe Abb. 1)
– Im Abschnitt „Sicherheit“ den Haken entfernen bei: „Java aktivieren“ (siehe Abb. 2)

Abb. 1

Abb. 2

Siehe auch:
http://support.apple.com/kb/HT5241?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

2. Java-Plugin deaktivieren unter Mozilla Firefox:

– Firefox öffnen
– Add-ons öffnen unter: Menüleiste -> Extras -> Add-ons (Shortcut: Shift+CMD+A) (siehe Abb. 3)
– Im Abschnitt „Plugins“ das zu deaktivierende Plugin auswählen „Java“
– Auf den Button „Deaktiveren“ klicken (siehe Abb. 4)

Abb. 3

Abb. 4

Siehe auch:
https://support.mozilla.org/de/kb/So%20deaktivieren%20Sie%20Java-Applets

3. Java-Plugin deaktivieren unter Google Chrome:

– Chrome öffnen
– Zum Deaktiveren von Plugins in die Adresszeile folgende URL eingeben: chrome://plugins/ (siehe Abb. 5)
– Auf der Seite Plugin-Seite das zu deaktivierende Plugin auswählen „Java“
– Auf den Button „Deaktiveren“ klicken (siehe Abb. 6)

Abb. 5

Abb. 6

Siehe auch:
https://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&answer=142064

4. Java-Plugin deaktivieren unter Opera:

– Opera öffnen
– Plugin-Seite öffnen unter: Menüleiste -> Darstellung -> Entwicklerwerkzeuge -> Plug-ins (siehe Abb. 7.1)
alternativ: In die Adressleiste des Browsers folgende URL eingeben: opera:plugins (siehe Abb. 7.2)
– Auf der Seite Plugin-Seite das zu deaktivierende Plugin auswählen „Java“
– Auf den Button „Deaktiveren“ klicken (siehe Abb. 8)

Abb. 7.1

Abb. 7.2

Abb. 8

Siehe auch:
http://www.opera.com/support/usingopera/operaini/#java

5. Java-Plugin deaktivieren unter Windows Internet Explorer:

Das Java-Plugin im IE zu deaktivieren, ist mit Vorsicht zu genießen. Wie es aussieht, wird mit der Java-Deaktivierung allein die Lücke beim Internet Explorer leider nicht geschlossen. Wer weiter mit dem Internet Explorer surfen will, sollte Java besser vollständig über Systemsteuerung -> Software deinstallieren.

Übrigens …

Bei Heise gibt es einen Browser-Check, wo man testen kann, ob das Deaktivieren von Java im Browser geklappt hat: Link

Update:
Wer Java komplett deinstallieren möchte, findet im Blog der [k:i] GmbH eine Anleitung für den Apple Mac.

1 Kommentar

  1. Pingback: ki GmbH | Java deinstallieren Mac [gelöst]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CAPTCHA

*