Apple-Mail: Bei Apple-Rechnungen wird nur die Kopfzeile ausgedruckt [gelöst]

Wer damit kämpft, dass sich „Deine Rechnung von Apple“-Mails nicht via Mail ausdrucken lassen, dem hilft evtl. folgende Vorgehensweise:

Problembeschreibung

Bei Apple-Rechnungen, die ich per E-Mail erhalte, tritt neuerdings folgendes Problem auf:
In der Vorschau von Apple-Mail wird der komplette E-Mailtext angezeigt, ebenso, wenn ich die E-Mail per Doppelklick in einem eigenen Tab/Fenster öffne.
Im Druckdialog jedoch, wird nur noch eine leere Seite angezeigt, die lediglich die Kopfzeile enthält. Auch der Ausdruck bzw. ein von der E-Mail erzeugtes PDF enthalten nur die Kopfzeile – das restliche Blatt dazwischen ist leer (siehe Screenshot 1).
Das Phänomen taucht nur in Apple-Mail auf, der Ausdruck aus Webmail, Safari etc. funktioniert problemlos.

Vorgehensweise

Im Druckdialog das Papierformat von A4 auf US Letter umstellen (siehe Screenshot 2). Dann wird die vollständige E-Mail ausgedruckt.

"Deine Rechnungen von Apple" werden leer ausgedruckt

Screenshot 1

So lassen sich Apple-Rechnungen ausdrucken

Screenshot 2

OpenOffice Fehlermeldung „Fenster wiederherstellen“ lässt sich nicht schließen [gelöst]

Beim Öffnen von OpenOffice unter MacOS X kommt folgende Fehlermeldung, die sich nicht wegklicken lässt:

„OpenOffice.org wurde zuletzt beim Öffnen von Fenstern unerwartet beendet. Möchten Sie versuchen, die Fenster erneut zu öffnen? …“

Fehlermeldung beim Öffnen von OpenOffice

Fehlermeldung beim Öffnen von OpenOffice

 

Die beiden angebotenen Dialogfelder „Nicht erneut öffnen“ und „Erneut öffnen“ sind anklickbar – reagieren aber leider nicht!


Hier hilft folgende Vorgehensweise:

1. OpenOffice beenden
2. In den folgenden Ordner wechseln
 ~/Library/Saved Application State/org.openoffice.script.savedStat
3. Die dort enthaltenen Dateien löschen*:
data.data
restorecount.plist
window_1.data
windows.plist

 

*Vorher hiervon vorsichtshalber ein Backup erstellen.

Zwischenablage löschen

Mithilfe einer Verknüpfung kann man unter Windows 7 die Zwischenablage leeren:

  • Per Rechtsklick auf den Desktop eine neue Verknüpfung erstellen: -> „Neu“ > „Verknüpfung
  • Als Speicherort für das Element eingeben:
C:\Windows\System32\cmd.exe /c "echo off | clip"
  • Die erstellte Verknüpfung benamen: z.B. „Zwischenablage leeren“
  • Will man die Zwischenablage löschen, einfach auf die Verknüpfung klicken

„Send to Inbox“ mit OmniFocus 2

Mit OmniFocus 1 (von der Firma The Omni Group) war es möglich, Nachrichten direkt aus einer E-Mail auszuschneiden und die Text-Schnippsel in OmniFocus als To-Do einzufügen. Hierzu musste lediglich in den OmniFocus-Einstellungen das Mail-Script „Clip-o-Tron 3000“ aktiviert sein. Leider ist diese Funktion in OmniFocus 2 nicht mehr enthalten*.

Hier hilft derzeit folgender Workaround: Weiterlesen … “„Send to Inbox“ mit OmniFocus 2” »

Zeilenumbrüche in Excel für Mac ersetzen

Unter OS X funktioniert das Suchen-Ersetzen von Zeilenumbrüchen nicht. Hier helfen folgende Workarounds …

Möglichkeit 1*

Zeilenumbrüche über Hilfsspalte mit Formel entfernen

=WENN(ISTFEHLER(FINDEN(ZEICHEN(10);A1));A1;ERSETZEN(A1;FINDEN(ZEICHEN(10);A1);1;" „))

 

Möglichkeit 2*

Zeilenumbrüche mit Makro entfernen

Sub ZeilenumbruecheEntfernen() 
Cells.Replace What:=Chr$(13), Replacement:=" ", _ 
LookAt:=xlPart, SearchOrder:=xlByRows, MatchCase:=False 
End Sub

 

Wer andere Lösungen kennt, kann diese gerne als Kommentar hinterlassen …

*getestet mit Microsoft Excel für Mac 2011