Apple-Adressbuch: Import von Adressen mit Hilfe einer CSV-Datei

Adressbuch-Einträge unterschiedlichster Formate, z.B. Excel-, Access-, OpenOffice-Files können im CSV-Format ins Apple-Adressbuch importiert werden:

1. Adressliste als CSV-Datei speichern
Textcodierung: Unicode (UTF-8), Feldtrenner: Komma, Texttrenner: “
wpid-1_adressen_als_csv_speichern_unicode_utf8.png
2. Im Apple-Adressbuch die Gruppe markieren, zu der die neuen Adressen hinzugefügt werden sollen.
3. Adressen ins Apple-Adressbuch importieren:
Menü > Ablage > Importieren …
-> CSV-Datei auswählen
-> Textcodierung: Unicode (UTF-8)
-> Öffnen
wpid-2_adressen_ins_apple_adressbuch_importieren.png
4. Auf der linken Seite des Importfensters erfolgt die Zuordnung der Felder: Adressbuch <–> CSV-Datei.
Haken setzen bei: Erste Visitenkarte ignorieren (sofern die CSV-Datei in der ersten Zeile Feldbezeichnungen enthält)
wpid-3_adressfelder_zuordnen.png
5. Auf der rechten Seite des Importfensters vor dem endgültigen Import nochmals überprüfen, ob die Zeichencodierung stimmt
-> OK
wpid-4_adressen_auf_sonderzeichen_pruefen.png

3 Kommentare

  1. Hallo
    es ist zwar schon etwas her mit dieser Info, bin aber Neuling bei Apple und versuche nun mein Telefonbuch vom Nokia 6310i zum Iphone 4 zu bekommen. Seit 2 Tagen
    versuche ich nun Import und Export usw.
    Wie bekomme ich denn auf Itunes (habe ich auf meinem normalen PC unter Windows)
    das Adressbuch hin oder woher, wie es hier abgildet ist.
    Vielen Dank für Hilfe.
    Gruß
    Peter Bergmann

  2. Hallo Peter,
    tut mir leid, mit Nokia habe ich keine Erfahrung. Warst du denn schon mal in einem Apple Store? Dort kennt man sich mit solchen Problemen sicher aus …
    Grüße
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*